Hauptseite

Aus lippe-haeuser-wiki.de
Zur Navigation springen Zur Suche springen

LippeHäuserWiki: Historische Hausstätten, Gebäude und Inschriften im Kreis Lippe

Hier wird noch gearbeitet.

Das LippeHäuserWiki wird derzeit von der Redaktion vorbereitet. Öffentlich zugänglich werden soll es ab Frühjahr 2024. Ab dann kann man sich auch zur ehrenamtlichen Mitarbeit anmelden. Klicke dazu oben rechts auf "Benutzerkonto beantragen". Bitte gib dort deinen richtigen Vor- und Zunamen an.

Informationen und Editionsrichtlinien zur inhaltlichen Mitarbeit findest du in den Editionsrichtlinien, Hilfe zur Verwendung und Konfiguration der Wiki-Software im Benutzerhandbuch.

Einführung

Der Kreis Lippe ist bis heute geprägt durch seine weithin gut erhaltene, historisch gewachsene Siedlungsstruktur und durch seinen reichen Schatz an Wohn- und Wirtschaftsgebäuden aus mehr als fünf Jahrhunderten. Beides sind wesentliche Gründe dafür, dass die Region für Bewohner wie für Besucher so attraktiv ist. Das LippeHäuserWiki will diesen Reichtum systematisch erschließen und vermitteln.

Das LippeHäuserWiki ist ein digitales historisches Häuserbuch. Es soll die Haus- und Hofstätten im heutigen Kreis Lippe, die bis zum Jahr 1900 entstanden sind, mit Informationen zur jeweiligen Siedlungs- und Baugeschichte sowie zur Besitzerfolge dokumentieren. Auch Bauwerke wie Kirchen, Burgen und Schlösser werden berücksichtigt.

Einzelne Hausstätten sind anhand ihrer aktuellen Adresse auffindbar. In einer Infobox zur jeweiligen Hausstätte werden auch die historischen Hausnummern und die geographischen Koordinaten angegeben sowie Angaben zum Alter der Stätte und der wichtigsten Gebäude gemacht.

Ein wesentliches Anliegen des LippeHäuserWiki ist auch die Erfassung der historischen Inschriften Lippes, insbesondere der Inschriften an Häusern und auf Grabmälern.

Ein Mitmachprojekt

Das LippeHäuserWiki ist ein Mitmachprojekt für Geschichtsinteressierte, die sich heimatkundlich, baugeschichtlich oder genealogisch für Lippe interessieren und gerne unter fachlicher Begleitung aktiv an der Forschung teilnehmen möchten. Ab Anfang 2024 kann man sich anmelden. Wir werden auch Workshops zur Einführung anbieten.

Erster Einblick

Bevor das LippeHäuserWiki öffentlich zugänglich gemacht wird, können die folgenden Seiten bereits als Beispiele eingesehen werden:

Projektträger

Naturwissenschaftlicher und Historischer Verein für das Land Lippe e. V. (NHV)

Förderer

Elbrächter-Stiftung

Lippischer Heimatbund (LHB)

Kooperationspartner

Archiv der Lippischen Landeskirche in Detmold

Kreisarchiv Lippe]

Landesarchiv NRW Abt. Ostwestfalen-Lippe in Detmold

Lippische Landesbibliothek Detmold und LippeLex

Lippisches Landesmuseum Detmold

LWL-Freilichtmuseum Detmold – Westfälisches Landesmuseum für Alltagskultur

Stadtarchiv Bad Salzuflen

Stadtarchiv Blomberg

Stadtarchiv Detmold

Stadtarchiv Lage

Stadtarchiv Lemgo

Redaktion

Das LippeHäuserWiki wird in der Aufbauphase bis 2026 von einer vierköpfigen Redaktion betreut:

Justus Hillebrand

Joachim Kleinmanns

Roland Linde

Heinrich Stiewe

Vorarbeiten

Grundstock des Projektes sind bislang unveröffentlichte Vorarbeiten zu Häuserbüchern der Städte Bad Salzuflen, Detmold und Lemgo sowie die ganz Lippe umfassende Inschriftensammlung des NHV-Arbeitskreises Genealogie.

Nutzen

Die Informationen dienen Ortsansässigen und Gästen, Hausbesitzer:innen und Kaufinteressent:innen, Verwaltung, Kommunalpolitik, Stadtplanung und Denkmalpflege, regionalen Medien und Journalist:innen, historisch und genealogisch an Lippe Interessierten weltweit sowie Wissenschaftler:innen aus den Fachgebieten Geschichte, Historische Bauforschung, Kunstgeschichte, Archäologie, Geographie u.a.

Struktur

Das LippeHäuserWiki ist geographisch nach den heutigen Städten und Großgemeinden gegliedert:

Innerhalb der Kommunen wird dann nach den derzeitigen Ortsteilen und innerhalb dieser nach Straßen und Hausnummern alphanumerisch sortiert.

Quellen

Das LippeHäuserWiki stützt sich auf zahlreiche serielle Quellen wie die Sal- und Grundbücher, das Urkataster, Brandkataster, Land-, Kopf- und Viehschatzlisten, Volkszählungslisten sowie Adressbücher. Fallweise werden Daten aus Kirchenbüchern, Eheprotokollen, Kolonats- und Häuserakten ergänzt, um nur einige weitere Quellengruppen zu nennen. Die Archivalien befinden sich vor allem im Landesarchiv NRW Abteilung Ostwestfalen-Lippe in Detmold sowie in den Stadtarchiven.

Hinzu kommen, soweit vorhanden, aktuelle und historische Fotografien, Zeichnungen und Pläne. Vorhandene Literatur von der Ortsgeschichte bis zur Einzeluntersuchung einer Hausstätte wird ebenfalls erfasst und ausgewertet.

Datenschutz

Aus Gründen des Schutzes von Persönlichkeitsrechten werden keine personenbezogenen Daten zu den Hausstätten veröffentlicht, die jünger als 90 Jahre sind; es sei denn, es handelt sich um bereits verstorbene Personen des öffentlichen Lebens. Fotografien beachten die geltende gesetzliche "Panoramafreiheit".

Das Logo des LippeHäuserWiki wurde von Claudia Grotefendt gestaltet.